Der Naturstein Blog

IMG 2221

Die Top 5 Natursteine für Innen und Außen

Die Auswahl an Natursteinen ist groß. Daher widmen wir uns heute 5 Naturstein Empfehlungen und beschreiben die Eigenschaften und deren Einsatzmöglichkeiten. Viel Spass beim Lesen:

Wachenzeller Dolomit

Der Wachenzeller Dolomit ist einer der wenigen in Deutschland abgebauten Dolomiten. Der heimische, grau- bzw. gelbbraune Kalkstein, wird vor allem in der südlichen Frankenalb abgebaut und ist einer der wenigen Kalksteine, der komplett frost-tausalzbeständig ist. Somit eignet er sich besonders gut für Flächen, auf denen im Winter Salz gestreut wird. Aber auch für die heimische Terrasse ist der Wachenzeller Dolomit wie geschaffen. Ebenfalls im Bereich Treppenbau und Wandbeläge findet der Wachenzeller Dolomit gute Verwendung. Eine weitere besondere Eigenschaft dieses Steins ist, dass er beflammbar ist.

 

Die lebendige Optik sorgt in jedem Fall für ein individuelles Stück Natur im eigenen Heim.

 

Luserna Gneis

Der sehr robuste und widerstandsfähige Luserna Gneis wird nahe Turin in Italien abgebaut.

 

Außerdem ist der Luserna Gneis extrem hart und frost-tausalzbeständig. Denn dieser Naturstein entsteht durch Umwandlung von Gestein unter hohem Druck. Und, er ist unverwüstlich, trotzdem besonders edel und elegant und geeignet für jede Art von Innen- und Außenanwendung. Zudem kann man ihn in verschiedenen Oberflächenbehandlungen bearbeiten.

 

Im Mittelalter wurde dieser Stein bereits vor allem für Dächer, Bürgersteige, Balkone und Fensterbänke verwendet. Im 19. Jahrhundert verarbeitete dann der berühmte Architekt Alessandro Antonelli diesen Stein und heute wird unser Luserna Gneis weltweit verbaut.

 

Luserna Gneis bietet moderne Farben für Innen und Außen und gehört trotz seiner hohen Qualität zu den preisgünstigsten europäischen Natursteinen. Ebenfalls bietet dieses Material ein in heutiger Zeit kaum zu übertreffendes Kosten-Nutzen Verhältnis.

 

In unserem Sortiment ist Luserna Gneis standardmäßig in den Selektionen „grau“ und „mixcolor“ erhältlich.

 

Dieses außergewöhnliche Material verbindet Tradition und Moderne in einzigartiger Art und Weise.

 

Weiter gehts mit unseren Top 5 Naturstein Empfehlungen

 

Jura Kalksteine

Schon seit Menschen Gedenken wird Jura Kalkstein als Baustoff verwendet. Er wird sowohl im Innen- als auch im Außenbereich verbaut. Auch diesen Kalkstein baut man in der heimischen Fränkischen Alb ab. Die bekanntesten Jura Kalksteine sind die gelb farbigen. Aber es gibt ihn ebenfalls in anderern Farbtönen, wie beige-weiß bis blaugrau.

 

Durch die mannigfaltige Optik bzw. Farbe und die verschiedensten Bearbeitungsmöglichkeiten, sind ebenso zahlreiche wie individuelle Gestaltungsvarianten gegeben. Deshalb wird der Jura Kalkstein gern für den Bau von Treppen, Böden, Wände und vieles mehr verwendet.

 

Das Sedimentgestein überzeugt durch seine zeitlose Eleganz und Schönheit.

 

Granit Bulvar

Granitsteine sind Tiefengesteine und entstehen meist massig in mehr als zwei km Tiefe innerhalb der Erdkruste. Und zwar aus dem aufgeschmolzenen Material. Granite kommen auf allen Kontinenten vor. Wir bauen unseren in der westlichen Türkei ab.

 

Der hellgraue, oxydfreie Granit „Bulvar“ war einst für Straßen- und Parkplatzbau konzipiert, findet aber nun zunehmend im Privatgarten Verwendung. Außerdem sorgt die Bearbeitung für vielseitige und universelle Einsatzmöglichkeiten. Somit bietet Granit als Bodenpflaster eine absolut ebene und rutschfeste Oberfläche. Aus diesem Grund bereitet er eine dauerhafte Freude. Sowohl als Treppe, Pflasterstein, Terrasse, Mauer aber auch als Zierobjekt.

 

Der Stein ist nahezu ewig haltbar, auch unter starker Belastung, und Granit ist frostsicher.

 

Und zum Schluss der Top 5 Naturstein Empfehlungen ...

 

Marmor

Auf den ersten Blick wirkt dieser Stein unspektakulär. Entfaltet aber bei genauerem Hinsehen seine ganze Schönheit. Unser Marmor „Azur Light“ strahlt durch seinen zarten, bläulichen Ton einen besonders eleganten Charme aus. Auch aufgrund seiner extremen Witterungsbeständigkeit sind der Verwendung dieses edlen Natursteins sowohl im Außen- aber auch im Innenbereich, keine Grenzen gesetzt.

 

Als Gartenmauer bietet Marmor im Übrigen den Vorteil, wenig Feuchtigkeit zu speichern und setzt somit auch nicht sehr schnell Patina an.

 

Egal ob im Bad eingesetzt oder als Bodenplatten, es ist der perfekte Stein für Liebhaber von Elegantem.

 

Fazit zum heutigen Blogthema: Top 5 Naturstein Empfehlungen

Kurzum, profitieren Sie von unseren Naturstein Empfehlungen und enormen Erfahrungsschatz. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn Sie Ihr Projekt realisieren wollen. Ob klein oder groß, ob klassisch oder elegant - wir sprudeln nur so vor Ideen. Denn wir leben Naturstein.

 

Weitere wundervolle Naturstein Empfehlungen - denn die Auswahl ist riesig bei KSV Natursteinwelten:

 

Folgen Sie uns auch auf instagram.