Der Naturstein Blog

Naturstein Garten Zengarten

Japanischen Garten anlegen: Traum aus Naturstein, Kies und Wasserspielen

In Japan wurde die Gartengestaltung auf kleinem Raum zur hohen Kunst erhoben. Ein echter japanischer Zen Garten besteht sogar zumeist nur aus Kies, Natursteinen und besonders interessanten Findlingen. Der Garten wird zur Kunstform, zum Meditationsort oder einfach nur zur Oase der Entspannung. Auch bei uns erfreut sich der Zen Garten zunehmend an Beliebtheit. Gründe dafür gibt es viele. Er lässt sich leicht pflegen, vor allem, wenn hauptsächlich Kies verwendet wird. Gleichzeitig wirken die Natursteine in ihrer besonderen Anordnung äußerst ansprechend. Sie bilden eine Ruheoase im eigenen Zuhause und machen Ihren Naturstein Garten zu einem Ort, wo Sie wunderbar dem hektischen Alltag entfliehen können.

Wie legen Sie einen japanischen Garten an?

Es muss durchaus nicht gleich ein Garten sein, der ausschließlich aus Sand, Kies und Moos besteht. Sie können beispielsweise auch einen Teil Ihres Gartens in einen Zen Garten verwandeln. Ihre wellenförmig geharkten Kiesbeete verwandeln sich mit etwas Fantasie in weitläufige Meere. Kunstvolle Garten-Bonsais werden zu sturmzerzausten Baumriesen und Findlinge wachsen zu großen Gebirgen heran. Schaffen Sie sich Ihre eigene Oase, die entspannende Wirkung wird Sie dann verblüffen. Durch die Beschäftigung mit dem Steingarten fallen Stress, Hektik und Anspannung von Ihnen im Handumdrehen ab.

Das Element Stein betonen

Große Natursteine sind aus einem japanischen Garten nicht wegzudenken. Formschöne Findlinge schmücken nicht nur ein Teichufer. Sie stehen inmitten der Kiesbeete und können auch in einer gewellten Rasenlandschaft oder zwischen prächtigen Ziersträuchern liegen. Die Steingruppen werden so arrangiert, dass sie wie Teile einer Naturlandschaft wirken. Sie stellen Hügel und Berge dar, dabei werden ungerade Zahlen bevorzugt. Die Kies- oder Sandflächen im Trockengarten stehen für Bäche, Flüsse oder das Meer. Um die Symbolik zu unterstreichen, werden wellenförmige Linien mit einem großzinkigen Rechen gezogen. Das sieht nicht nur toll aus, es sorgt für Gelassenheit und Entspannung. Die hohe Kunst besteht darin, dass kein Anfang und kein Ende der Linien zu erkennen ist. Ein besonders schönes Bild ergeben sich schlängelnde Gartenwege aus Trittsteinplatten, die in Kies oder Rasen eingelassenen sind.

Hier sehen Sie Beispiele für Gestaltungselemente für Ihren japanischen Garten:

Das Element Wasser bringt Leben

Aus dem japanischen Teegarten stammt die Tradition, Wasserschöpfbecken aus Naturstein zu integrieren. Wenn Sie etwas mehr Platz zur Verfügung haben, belebt ein kleiner Bachlauf erfrischend und beruhigend die Szenerie. Wunderschön passt auch ein kleiner Seerosenteich in das malerische Ambiente aus Kieswegen, Natursteinfindlingen, passenden Bonsai und Ziersträuchern. Formschöne Quell- und Sprudelsteine verbreiten mit ihrem sanften Plätschern eine beruhigende Stimmung.

Deko für Ihren japanischen Garten

Die sich schlängelnden Wege führen an blühenden Sträuchern und gut platzierten Accessoires vorbei. Egal, ob Sie Steinlaternen oder Buddha-Statuen aus Naturstein aufstellen – Sie schaffen damit eine entspannende, meditative Atmosphäre. Bonsai wirkt besonders bezaubernd in charaktervollen Steingefäßen. Auch Azaleen spielen traditionell eine große Rolle in Japangärten. Sie blühen wunderschön in unterschiedlichen Rottönen und sorgen dafür, dass Ihr Garten zum Blickfang wird.

Naturstein Garten nach japanischer Philosophie

Kombinieren Sie Kieswege, Trittplatten, Findlinge und einen kleinen Teich oder plätschernde Wasserspiele so, dass Sie Ihnen gefallen. Damit schaffen Sie sich eine Wohlfühloase, in der Sie demzufolge in Ruhe im Einklang mit der Natur sein und ausspannen können.

Der wichtigste Grund für das Anlegen eines Zen Gartens oder eines japanischen Gartens ist das Erleben der Natur. Deshalb ist es egal, ob Sie sich an die strengen Regeln eines traditionellen Zen Gartens halten oder spielerisch mit den Elementen der japanischen Gartenkunst umgehen.

Selbstverständlich haben wir eine große Auswahl an traumhaft schönen Natursteinen und Findlingen für Ihren Naturstein Garten. Auch für Ihre Kieswege finden wir die richtigen Steine und ansprechende Trittplatten, Wasserspiele und Sprudelsteine ebenso. Außerdem haben wir ein großes Sortiment an Deko Artikel aus Naturstein.

Schauen Sie doch einmal wieder in einem unserer Natursteingärten vorbei! Von der Idee bis zur kompletten Umsetzung – bei K.S.V.  werden Sie kompetent beraten.

Lassen Sie auch auf Twitter und Google+ von unseren Produktideen und deren Umsetzung inspirieren. Und lesen Sie ruhig immer mal wieder unsere Gartentipps. Wir haben für jeden die passenden Anregungen dabei.

Quelle Titelbild: pixabay