Der Naturstein Blog

IMG 4485

Sommerzeit – Zeit für Ihren Traumpool!

Sommerzeit ist Terrassen- und Gartenzeit! Die Sonne knallt wie wild vom Himmel und mit den steigenden Temperaturen überfüllen sich auch die öffentlichen Schwimmbäder. Dabei können Sie den Sprung ins kühle Nass auch ganz privat genießen – sogar auf wenigen Quadratmetern. Oder was gibt es noch Fantastischeres, als den Sommer am eigenen, smaragdblauen Pool zu verbringen? Uns fällt nichts Schöneres ein! Aber uns fällt natürlich ganz viel dazu ein, wie Sie Ihren Pool traumhaft gestalten und in eine Wellnessoase verwandeln! Sogar auf kleinem Raum können Sie sich einen wunderschönen Naturstein Pool gestalten.

So fresh & clean: Ein Pool zum Abkühlen

Sie werden staunen, selbst auf wenigen Quadratmetern Terrasse oder in einem kleinen Garten lässt sich ein wunderschöner Pool unterbringen. Wichtig bei der Anschaffung ist, dass Sie vorab nicht nur die Kosten für den Poolbau kalkulieren, sondern auch die laufenden Betriebskosten im Auge behalten. Natürlich verbraucht ein kleiner Pool weniger Energie und Wasser als ein großes Exemplar. In jedem Fall lohnt sich die Investition – gönnen Sie sich Ihr privates Schwimmbad – ganz ohne Lärm und Gedränge, dafür umsäumt von wunderschönen Natursteinen, sprudelnden Wasserquellen und Grünpflanzen.

Poolbau – rechteckig, rund oder geschwungen?

Wie auch beim Anlegen Ihres Gartens sind der Poolform keine Grenzen gesetzt. Wer sagt, dass ein Pool immer rechteckig sein muss? Die Poolhersteller bieten die unterschiedlichsten Modelle an: Es gibt Becken aus Acrylharz, Aluminium, Edelstahl oder glasfaserverstärktem Polyester, die entweder in einem Stück oder in vorgefertigten Teilen geliefert werden. Sie können sich Ihren Pool aber auch ganz individuell mauern oder betonieren lassen, die Wände zum Beispiel mit glasierten Fliesen auskleiden – und außen mit unseren traumhaft schönen Natursteinenplatten umranden.

Welches ist der richtige Standort für Ihren Traumpool?

Wasser ist ein natürlicher Sonnenkollektor. Wenn die Sonne das Wasser aufwärmt, muss man den Pool gleich weniger aufheizen. Die Sonne strahlt am längsten aufs Wasser, wenn der Pool im Süden oder Südwesten Ihres Grundstückes liegt. Auch ein windgeschützter Platz wirkt sich günstig auf angenehme Wassertemperaturen aus. Eine Abdeckung hält nachts die Wärme, sie sollte bestenfalls lichtdurchlässig sein. Vermeiden Sie einen Standort in der Nähe großer Bäume. Die Wurzeln erschweren die Ausgrabungsarbeiten und Laub und Nadeln trüben Ihr azurblaues Wasser schnell.

In unserer Bildergalerie finden Sie Beispiele zu traumhaft schönen Pools:

Welche Umrahmung passt zu Ihrem Pool?

Wenn Sie wenig Platz zur Verfügung haben, wollen Sie sowohl Garten als auch Pool in Ihrem Außenbereich unterbringen. Begrenzen Sie Ihren Pool beispielsweise auf einer Seite mit einem Hochbeet. Wenn Sie ihn mit Kies umranden, gelangen Sie immer trocken und komfortabel barfuß zum Wasser. Dazu verleihen Kieselsteine im Außenbereich Ihrem Pool einen modernen, edlen Look. Sie können die Steine farblich abstimmen auf Ihre Naturstein-Poolumrandung und auch auf Gartenkunst mit Natursteinen.

Naturstein Pool: Glatte Wasserfläche – sanftes Rauschen?

Wunderschön erholsam wird Ihr Aufenthalt am Pool, wenn ein kleiner Wasserfall sanft ins blaue Wasser hinein rauscht. Wenn Sie ihn in eine charaktervolle Natursteinmauer integrieren, kann er beispielsweise von einer Längsseite aus malerisch ins Becken fließen. Denken Sie auch an eine moderne, stimmungsvolle Beleuchtung - dann erstrahlt Ihr Pool auch bei der Gartenparty oder einem stilvollen Empfang in schönstem Licht. 

Was müssen Sie sonst noch beim Poolbau beachten?

Umwälzpumpen filtern das Wasser im Schwimmbecken. Nicht vergessen, dass der Filter regelmäßig durch Rückspülen gereinigt werden sollte. Für eine gute Poolhygiene bedeutet das etwa alle 10 bis 14 Tage. Aktivsauerstoff hält das Wasser zusätzlich rein vor Bakterien und Viren. Damit Ihr Naturstein Pool den Winter auch unbeschadet übersteht, planen Sie von Anfang an den Frostschutz ein. Dazu müssen Leerrohre verlegt werden – und zwar unterhalb der regionalen Frostgrenze.

Egal, ob Naturstein Pool, Schwimmteich oder Steintrog aus Natursteinen, mit Ihrer persönlichen Badestelle im Garten wird der Sommer zum Hochgenuss! Verwöhnen Sie sich selbst mit Ihrer persönlichen Garten-Pool-Landschaft und verwandeln Sie Ihr grünes Reich in eine individuelle, stilvolle Wellnessoase.

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefällt, interessieren Sie sicher auch unsere Tipps für Gartenteich, Bachlauf und Wasserspiele oder unseren Beitrag über ausgefallene Wasserspiele für Natursteingarten und Terrasse.

Die Firma K.S.V. hat nicht nur jede Menge hochwertige Steine für Ihren individuellen Natursteingarten für Sie parat. In diesem Blog bieten wir Ihnen auch immer wieder Wissenswertes rund um das Thema Naturstein und den zeitgemäßen Außen- und Innenausbau insgesamt. Von der Idee bis zur kompletten Umsetzung – bei K.S.V. werden Sie kompetent beraten.

Lassen Sie auch auf Instagram und Google+ von unseren Produktideen und deren Umsetzung inspirieren.