Der Naturstein Blog

Schiefer Celtic Black Polygonalplatten 2

Zurück in die Stein-Zeit - Naturstein Schiefer ist der neue Trend

Mein Zuhause - mein Wohlfühlort: Naturstein, insbesondere Schiefer, schafft ein tolles Ambiente. Im Wohnbereich verbindet Naturstein Ästhetik mit vielen praktischen Eigenschaften. Schiefer ist besonders pflegeleicht, robust und vielseitig einsetzbar.

 

Gewusst?

Im Innenbereich befinden sich Bodenbeläge, Wandverkleidungen, Küchenarbeitsplatten oder Fensterbänke aus Schiefer bzw. Naturstein generell im Aufwärtstrend.

Schiefer als Bodenbelag - ein echter Hingucker

"Auch aus Steinen, die uns in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen" - Diesem Zitat von Goethe kann man nur zustimmen. Vor allem wenn es sich bei den Steinen um Schiefer handelt, die uns in den Weg bzw. auf den Boden gelegt werden.

Die hellen und dunklen Farbschattierungen beim Schiefer bringen Lebendigkeit in Ihre Immobilie und passen nahezu zu jeder Einrichtung. Denn es gibt ihn in unterschiedlichen Farbtönen von Anthrazit über Schwarz, Grau mit verschiedenen Farbnuancen ins Rötliche oder Grüne.

Auffällig ist auch die einzigartige Maserung, die jeden Stein so individuell macht. Schiefer gibt es als Bodenplatten in vielen verschiedenen Größen, als Bahnen und Platten oder mit polygonalem Zuschnitt.
Auch passgenaue Treppenstufen sind möglich.

Tolles Wohlfühlklima

Der Naturstein Schiefer eignet sich durch seine wärmespeichernden Eigenschaften besonders gut in Kombination mit einer Fußbodenheizung. Der Boden fühlt sich aber auch ohne Heizung angenehm warm an, weil dieser sich perfekt seiner Umgebungstemperatur anpasst.

Wohlfühlen:

Schiefer bietet ein tolles "Barfuß-Gefühl", das sollten Sie wirklich einmal ausprobieren.

Naturstein schafft ein gesundes Wohnklima und ist ein seit Jahrhunderten bekannter allergenfreier, natürlicher Baustoff. Pflegeleicht und robust!

Wissenswertes:

Schiefer wird nach dem Verlegen mit Schieferpflegeöl imprägniert, so wird der Boden extrem pflegeleicht. Die Imprägnierung dringt in den Stein ein, versiegelt ihn aber nicht. Verschmutzungen können danach einfach weggewischt werden. Die Boden sollte jeweils nach 4 Jahren neu imprägniert werden. In Küche und Bad, je nach Beanspruchung, empfiehlt sich dies auch in kürzeren Abständen. Für die normale Reinigung reicht Wasser und evtl. Schmierseife aus.

Vereinzelt kann es beim Naturstein Schiefer zu kleinen oberflächlichen Abplatzungen kommen. Keine Angst, das ist einfach typisch Schiefer. Diese Abplatzungen sowie eventuelle Kratzer verschwinden von selbst wieder, oder können mit etwas Pflegeöl sofort entfernt werden.

Aus Wohnräumen Wohnträume erschaffen - mit natürlichen Baustoffen

Mit Naturstein gestalten Sie Ihr Badezimmer zu einer Wellnessoase. Besonders edel wirkt eine Wandverkleidung, beispielsweise aus Schiefer oder ein Waschtisch aus Naturstein.

Auch in der Küche lässt sich Naturstein besonders sinnvoll und ansprechend einsetzen. Arbeitsplatten aus Naturstein sind in hochwertigen Küchen kaum noch wegzudenken, egal ob aus Schiefer oder Granit. Die Küchenarbeitsplatten sind hygienisch, leicht zu reinigen, hitzebeständig und besonders widerstandsfähig. So wird die Küche bestimmt zum Lieblingsraum aller Familienmitglieder.

Treppen aus Naturstein sind ein besonderer Blickfang und ungeheuer belastbar. Die Stufen können maßgenau geschnitten werden, "knarren" nicht und verziehen sich auch nicht. Ebenfalls einen tollen Eindruck hinterlassen Fensterbänke aus Schiefer oder Naturstein. Denn sie sind langlebig, stabil und sehr ästhetisch.

Bilder-Beispiele der Marke Castillio Nero und Celtic Black:

Und nun zu Ihnen: Haben Sie Ideen für Ihr Zuhause?

Mit Naturstein - und insbesondere dem flexiblen Naturstein Schiefer - lassen sich individuelle Wünsche garantiert erfüllen. Fragen Sie uns als Experten!

Fazit:

Nach Hause kommen und sich sofort wohlfühlen - das gelingt garantiert mit Naturstein. Denn damit haben Sie jeden Fall die richtige Mischung aus Natürlichkeit, Ästhetik, Harmonie und Eleganz.