Der Naturstein Blog

Pool und Sauna aus Naturstein - K.S.V. - Der Natursteinexperte

Urlaubsgefühle Zuhause: Das bin ich mir wert!

Oft führen wir ein schnelles, stressiges Leben in Räumen, die von Beton und anderen unnatürlichen Materialien dominiert werden. Selbst in Umgebungen, in denen Naturstein verwendet wird, konzentrieren wir uns auf seine Zweckmäßigkeit und Fähigkeit, die Produktivität zu steigern, anstatt die Eigenschaften zu schätzen, die das Wohlbefinden fördern. Gerade im eigenen Zuhause ermöglichen Pool und Sauna aus Naturstein, die durch das hektische Leben verursachte Spannung abzubauen.

Naturstein kommt aus der Erde in unzähligen Farben, Texturen, Mustern, Gewichten und Stärken. Da es sich um ein natürliches Material handelt, fördert es auch die Ruhe und Heilung in uns. Demzufolge verwandeln Pool und Sauna aus Naturstein Ihr Zuhause in eine Wellnessoase - und Sie fühlen sich schon wie im Urlaub.

Die Lehren des Feng Shui - Pool und Sauna aus Naturstein revitalisieren Körper, Geist und Sinne

Nach den Lehren des Feng Shui gibt es eine positive Interaktion zwischen Menschen und natürlichen Materialien. Weil wir organische Wesen sind, schaffen beispielsweise Steine eine unbewusste biologische, mentale und spirituelle Verbindung zwischen uns und der Erde. Naturstein unterstützt Wellness, weil sich Ihr Körper in einer Umgebung befindet, die er erkennt und versteht. Die Kraft, die den verschiedenen Steinarten innewohnt, wird auf Sie also übertragen.

 

Die Härte, Dichte und Haltbarkeit von Granit erzeugt eine schützende Energie und kann Ihnen ein Gefühl der Sicherheit geben. Mit seiner heilenden Energie ist Kalkstein ideal für die Neugestaltung von Pool- und Saunabereichen, um eine Erholung von Krankheiten zu unterstützen. Aufgrund seiner Energie ist der langlebige Speckstein geeignet, um eine positive und beruhigende Umgebung zu schaffen. Das metamorphe Quarzit symbolisiert positive Veränderungen. Verwenden Sie Quarzit, wenn Sie ein neues Kapitel in Ihrem Zuhause beginnen möchten. 

Urlaubsfeeling im eigenen Garten: Naturstein für die Poollandschaft im Freien

Niemals altmodisch und von Poolbesitzern sehr geschätzt, spielt Naturstein bei der Gestaltung vieler Projekte im Außenbereich eine wichtige Rolle. Die Verwendung von Naturstein verleiht eine besondere Ästhetik und erinnert an Anlagen in südlichen Ländern. Er ermöglicht Ihnen eine Individualisierung des Beckens und dennoch eine Verbindung zur Umgebung. Bei der Auswahl des richtigen Materials müssen Faktoren wie Rutschfestigkeit, Haltbarkeit und Sicherheit berücksichtigt werden. Steinfliesen eignen sich hervorragend für den Einsatz im Schwimmbadbereich. Diese sind langlebig, vielseitig, erschwinglich und robust und verleihen eine natürliche Optik. Außerdem sind sie auch salzwasserbeständig, rutschfest - und Chlor verändert ihre Farbe nicht. Natursteinfliesen sind in einer Vielzahl von Formen, Farben und Größen erhältlich.

Der Naturstein kann auch für die Innenverkleidung des Beckens verwendet werden. Aber in diesem Fall muss man auf bestimmte Steinsorten achten. Ebenso sind besondere Schutzmaßnahmen erforderlich.

Geeignete Steine für Pool und Sauna

Travertin ist ein poröses, cremefarbenes Sedimentgestein, das durch Ablagerungen von Kalziumkarbonat gebildet wird. Es wird häufig für Pool und Sauna aus Naturstein im Innen- und Außenbereich eingesetzt. Travertin gibt Poolterrassen einen eleganten Look. Die poröse Qualität von Travertin macht es zu einer rutschfesten Oberfläche. Travertinfliesen sind in der Regel in Beigetönen erhältlich und können eine gealterte, kalibrierte Oberfläche haben.

Kalkstein ist ein Sedimentgestein, das in warmen, flachen Meeresgewässern gebildet wird. Es enthält oft fossile Fragmente oder Farbbänder. Aufgrund seiner Langlebigkeit und Schönheit wird es häufig für Innen- und Außenverkleidungen verwendet. Er ist in den Farbtönen Schwarz und Dunkelgrau erhältlich.

Granit ist ein hartes, kompaktes Eruptivgestein, das aus Quarz, Feldspat und Glimmer besteht. Die fleckige, funkelnde Optik sowie die Beständigkeit und Haltbarkeit machen es zu einem idealen Material für den Pool und die Sauna aus Naturstein. Granit kann in Beckenböden verwendet werden, weil er mit seinem natürlichen Glanz und seinen Wasser abweisenden Eigenschaften ein elegantes Aussehen erzeugt. Flammende oder gealterte Oberflächen sind perfekt für Sauna- und Poolumgebungen, da sie rutschfest sind.

Quarzite sind metamorphe Gesteine, die vollständig aus Quarzkörnern gebildet werden, die in der Regel eine weißliche Farbe haben. Durch ihre Härte und Belastbarkeit sind sie für den Einsatz in Poolbereichen geeignet.

Gneis verleiht den Beckenrändern eine strahlende Note. Authentizität und Charakter sind die wichtigsten Eigenschaften dieses Natursteins mit seinen Beige- und Grautönen.

Fragen Sie uns und profitieren Sie von unserem Expertenwissen - wir unterstützen Sie auch gerne bei der Planung Ihrer "Urlaubsoase".

Ein besonderer Naturstein Tipp!
Schwarze Magie - die jeden Außenbereich traumhaft in Szene setzt:

Der Schiefer Celtic Black - beispielsweise als Weg verlegt zu Ihrem Pool!?